Tageslicht-Lampen

Warum brauche ich künstliches Tageslicht?

Das helle Licht am Morgen wird langsam von der Öffentlichkeit als das anerkannt, was es wissenschaftlich schon lange ist: ein Gesundheitsbooster:

  • Verbesserung der Stimmung, Linderung von Depressionen
  • Besserer Schlaf
  • Sei ein Morgenmensch
  • Verbesserung der Leistung am Tag

Der #1 Weg zu hellem Licht, wenn Tageslicht vorhanden ist: Tageslicht! Wussten Sie schon, dass ein täglicher einstündiger Morgenspaziergang ist eine wirksame Behandlung der Winterdepression (SAD))?

Aber was ist, wenn es draußen noch dunkel ist, wenn Sie aufstehen, oder Ihr Zeitplan einen ausgedehnten Morgenspaziergang nicht zulässt? Hier ist unser Leitfaden für richtiges, künstliches, helles Licht.


Tageslichtlampen sind Lampen, die speziell entwickelt wurden, um helles Licht zu liefern, wenn kein natürliches helles Licht verfügbar ist. Da sie ein Mittel der ersten Wahl zur Behandlung von Winterdepressionen (saisonal abhängige Depression, SAD) sind, werden sie auch als Lichttherapie-Lampen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Produkte, die als letztere vermarktet werden, als Medizinprodukte zertifiziert sein müssen.

Worauf ist bei einer Tageslichtlampe zu achten?

Tageslichtlampen werden in der Regel mit 10.000 Lux angegeben. Dies ist zwar der Goldstandard für die Therapie mit hellem Licht, aber es ist ein irreführendes Merkmal, auf das Sie Ihren Kauf stützen sollten. Nachdem Sie diesen Abschnitt gelesen haben, werden Sie verstehen, warum das so ist und worauf Sie stattdessen achten sollten.
Bei den folgenden Faktoren handelt es sich um eine persönliche Auswahl, die sich aus meiner eigenen Erfahrung sowie aus Gesprächen mit Forschern und Klinikern ergibt.

Größe: Suche nach Lampen mit einer großen Lichtfläche

Warum ist der Begriff "10.000 Lux" ein irreführendes Merkmal, nach dem man bei einer Tageslichtlampe suchen sollte? Das liegt daran, dass der Lux-Wert (Beleuchtungsstärke) ist kein Maß dafür, wie hell die Lampe ist (Leuchtdichte). Lux-Werte geben an, wie viel Licht Ihre Augen aus einer bestimmten Entfernung zur Lampe erhalten (berechnet als Lumen/m²). Diese Menge nimmt mit dem Abstand von der Lampe stark ab. Beispiel aus dem wirklichen Leben:

Beurer TL30:
Mit 10.000 Lux beworben - aber auf welche Entfernung? Schauen wir uns die technischen Daten genauer an

  • 10.000 Lux bei 10cm (versuchen Sie diese Entfernung mit einem Stück Papier - nicht realistisch für den täglichen Gebrauch)
  • 5.000 Lux bei 20cm (immer noch nicht realistisch)
  • 2.500 Lux bei 30cm (immer noch sehr knapp)
  • 1.250 Lux bei 40cm (überschaubar)
  • 625 Lux bei 50cm (jetzt wird es realistisch - aber es ist kein helles Licht mehr)

  • Spektrum
    Bei den meisten Produkten steht in der Beschreibung "Vollspektrum-Tageslicht". Das bedeutet nicht unbedingt etwas. Es gibt Wellenlängen des Lichts, die beeinträchtigen das zirkadiane System stärker als andere, aber typische LEDs liefern viele dieser Wellenlängen und sind daher in Ordnung!
  • Mobilität/Design
    Wählen Sie eine Lampe, die Sie jeden Tag benutzen wollen, und stellen Sie sie an einem Ort auf, der Sie dazu anregt.

Nach alledem sind hier unsere Top-Tipps:

Beurer TL 95

für Menschen in Europa

Carex Classic Plus.

für Menschen in der Vereinigte Staaten

de_DEDeutsch