Finde in 7 Tagen zu selbstbestimmten Morgen.

Love Mornings: Der wissenschaftliche Weg, gesünder und glücklicher aufzuwachen. Finde Struktur und mehr Energie für einen erfüllten Tagesstart.

Kannst du ein Morgenmensch werden, wenn du aktuell eine Nachteule bist?

Kann man lernen, energiegeladen in den Tag zu starten? Ein Blick auf die Wissenschaft verrät, dass du mehr Möglichkeiten hast als du vielleicht denkst!

Love Mornings liefert als kompakter Guide das Verständnis sowie eine Praxis-Anleitung für ein gesundes und angenehmes Aufwachen. Wissenschaftlich fundiert führt das Buch Leser:innen durch die Mechanismen der Schlafregulation, den zirkadianen Rhythmus und behandelt auch psychologische Aspekte, die für einen gesunden Schlaf-Wach-Rhythmus ausschlaggebend sind. Verankere in 7 Tagen die effektivsten Maßnahmen in deinem eigenen Alltag. Du wirst erkennen, dass du nicht nur deine Energie am Morgen, sondern auch deine Stimmung untertags und deine Gesundheit nachhaltig stärkst.

Ausgewählte
Rezensionen

"Ein sehr gelungenes Buch, welches einem wissenschaftlich fundiert zu besseren Morgen verhilft."

Amazon-Kunde

"Ich habe schon während der 7 Tage einen riesigen Unterschied bemerkt! Nicht nur mein Energielevel hat sich verbessert, sondern auch meine Stimmung."

Amazon-Kundin

Team Zeitgeber

Über die Autor:innen

Was, wenn der Morgen schön sein könnte? Diese Vision liegt unserer Reise ursprünglich zu Grunde. Wir sind Saeed, Klara, Marian und Simon, Gründer:innen des Wiener Startups "Zeitgeber". Seit Jahren recherchieren wir, testen Produkte, sprechen mit Forschenden und entwickelten sogar eigene Geräte, die Menschen helfen, gesünder aufzuwachen.

Was wir gelernt haben: Es ist möglich! Es ist wissenschaftlich viel mehr dazu erforscht, als den meisten Menschen bewusst ist. Mit LOVE MORNINGS machen wir das Rahmenwerk, das für uns und andere funktioniert, allgemein zugänglich.

Wir werden von führenden Forschern im Bereich Schlaf und Psychologie wissenschaftlich beraten und auch vom Innovationszentrum i²c der TU Wien unterstützt.

4 young persons smiling
Michael Terman, PhD
Präsident, Center for Environmental Therapeutics

Bist du bereit herauszufinden, wie sich Morgen für dich anfühlen können?


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann man wirklich von der Nachteule zur Morgenlerche werden? Ich dachte, das ist genetisch festgelegt?

Gute Frage! Ja, es gibt eine genetische Veranlagung, und verschiedene Menschen haben unter den gleichen Umständen unterschiedliche Rhythmen. Was du jedoch ändern kannst, sind deine Lebensumstände. Lebensumstände = Lebensstil und Umgebungseinflüsse. Diese Faktoren sind wichtiger, als du vielleicht denkst. Wir laden dich ein, es selbst herauszufinden!

Bleibe ich dauerhaft ein:e Frühaufsteher:in, wenn ich erst einmal dort bin?

Dein Körper wird den Rhythmus leben, der den Reizen entspricht, die er erhält. Ähnlich wie dein Fitness-Level ist auch dein Frühaufsteher-Level eines, das es zu pflegen und nachhaltig zu erhalten gilt. Deshalb ist es so wertvoll, die gewünschten Verhaltensweisen als Gewohnheiten zu etablieren. Als solche werden sie mit der Zeit automatischer Teil deines Alltags. Unser Leitfaden hilft dir auf dieser Reise.

Wirken eure Maßnahmen bei jedem? Ich leider unter Verzögertes Schlafphasensyndrom und bis jetzt hat mir nichts geholfen.

Nach den uns bekannten Daten kann die große Mehrheit der Menschen, selbst "Nachteulen", ihren Rhythmus ganz erheblich beeinflussen, wie in Studien nachgewiesen wurde. Wenn dein Körper eine starke Neigung zum Abendrhythmus hat, halten wir es eigentlich für besonders wichtig, die Wissenschaft, die positiven Faktoren sowie die hinderlichen Einflüsse genau zu kennen, die auf deinen Rhythmus wirken.

Allerdings kann es Fälle geben, sei es Verzögertes Schlafphasensyndromoder auch Non-24, in denen die von uns gegebenen Ratschläge möglicherweise nicht so wirksam sind wie bei anderen Menschen. Unser Wertversprechen soll weder das Leiden, das durch zirkadiane Rhythmusstörungen verursacht wird, verharmlosen noch einen ärztlichen Rat ersetzen, wenn du unter zirkadianen Rhythmusstörungen leidest.

Wenn du unseren Leitfaden befolgst und tatsächlich keinen Mehrwert feststellst, hast du die Möglichkeit, das Buch innerhalb von 30 Tagen zurückzusenden und den vollen Kaufpreis erstattet zu bekommen.

Wollt ihr sagen, dass es schlechter ist, Nachteule zu sein als Morgenmensch?

Es gibt kein inhärentes gut oder schlecht , wenn es um Rhythmen geht. Wenn du eine Nachteule bist und gesund und glücklich damit, dann ist daran absolut nichts auszusetzen.
Statistisch gesehen sind Nachtschwärmer anfälliger für verschiedene Krankheiten, unter anderem auch Depressionen. Es ist nicht ganz klar, warum das so ist: Einige Experten vermuten, dass eine Fehlausrichtung zwischen Rhythmus und beruflich auferlegtem Zeitplan der Grund dafür sei, andere vermuten, dass Menschen nachts anfälliger für impulsive und ungesunde Verhaltensweisensind. Wofür wir stehen, ist "zirkadiane Gesundheit": Die in unserem Kurs vorgestellten Maßnahmen (gesunde Beleuchtung, Schlafhygiene, Bewegung usw.) fördern nachweislich die Gesundheit und das Wohlbefinden ebenso sehr wie sie einen frühen Rhythmus begünstigen. Andererseits ist belegt, dass viele gesellschaftlich verbreitete Verhaltensweisen (am Smartphone sein bis spät in die Nacht, abendliches Kunstlicht) nicht nur den Rhythmus verzögern sondern auch deine Gesundheit beeinträchtigen können. In unserem Buch erfährst du, was zirkadiane Gesundheit ist und wie sie mit der allgemeinen Gesundheit zusammenhängt. Erst wenn du das Gesamtbild kennst, kannst du informierte Entscheidungen treffen. Welche das dann aber sind, bleibt ganz dir überlassen!

Warum kann die Gesellschaft Arbeits- und Schulzeiten nicht einfach Nachteulen-freundlicher gestalten?

Wir begrüßen die Idee einer Gesellschaft, die die Unterschiede im Schlaf-Wach-Rhythmus zwischen den einzelnen Menschen in ihren Zeitplänen anerkennt, sehr. So gut wie alle Expert:innen sind sich einig, dass der Unterricht in Oberstufen-Schulen später beginnen sollte, um den spätlaufenden Rhythmen der Jugendlichen besser gerecht zu werden. Es gibt Initiativen, die in diese Richtung gehen, und wir unterstützen sie. Dennoch ist es noch ein weiter Weg, und viele Nachteulen wünschen sich auch einfach persönlich, mehr Morgenmensch zu sein. Wir betrachten unseren Ansatz als Ergänzung zu den systemischen Ansätzen, da wir den Einzelnen mit den Tools ausstatten, um das Beste aus seiner persönlichen Situation zu machen. Da die vorgestellten Maßnahmen auch einen direkten gesundheitlichen Nutzen aufweisen, lohnt es sich unserer Meinung nach in jeder Situation, sie zu kennen.


Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail! Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

de_DEDeutsch